Hara Do | Institut für Wachstum

Das Institut.

Hara Do | Institut für Wachstum ist ein Erfahrungs- raum für personales Wachstum. Für Individuen, Teams und Gruppen.

Wachstum, so unsere Überzeugung, kann nur gelingen, wenn der Mensch sich wieder in seiner körperlichen Mitte erfährt. Als Weg zu dieser Mitte nutzen wir das embodiment, die Wechselwirkung von mentaler Haltung und Körperhaltung.  

Hara Do ist japanisch und heißt: “Der Weg zur Mitte.”. Wir übersetzen dies mit der Aufforder-ung: „Raus aus dem Kopf, rein in den Körper!“

Als Entwicklungsberater konzeptionieren wir individuelle Formate und spezialisierte Trainings, die den Menschen und sein Wachstum in das Zentrum der gewünschten Gesamtentwicklung stellen.

Hierzu kombinieren wir neueste, wissenschaftliche Erkenntnisse aus der Neurologie (u.a. embodiment, Neuorleadership) mit agilen Ansätzen (Scrum, Design Thinking, Kanban) und dem traditionellen Weisheits-wissen fernöstlicher Do-Künste.

Vision & Mission.

Ressourcen sind begrenzt. Wachstum mit begrenzten Ressourcen ist nur möglich, wenn Wachstum aus einer entsprechenden Haltung betrachtet wird. Diese Haltung rückt den Menschen, seine Potentiale und Werte in das Zentrum des Handelns: Individuell. Gesellschaftlich. Ökonomisch. Ökologisch.

Vision
Wir streben danach, dass Menschen wieder von einem sinnhaften Tun erfüllt werden.

Mission
Wir begleiten unsere Kunden beratend bei ihrer kulturellen, organisatorischen & ökonomischen Transformation. Hierfür unterstützen wir Teams & Mitarbeiter, Management & Unternehmens-leitung in ihrem individuellen Wachstum.

Unsere zentraler Hebel ist das embodiment. Unter embodiment verstehen wir die Rückbesinnung auf den Körper als das unmittelbare Ausdrucksmedium von Gefühlen, Gedanken und Handlungen, wobei jeder Köperausdruck wieder Einfluss auf Fühlen, Denken und Handeln hat.

Persönlichkeit | Team | Frauen | Azubi

ENTWICKLUNG ERMÖGLICHEN

Personalentwicklung ist Ihre Leiden- schaft. Ihr Fokus liegt auf der Förderung und Entwicklung von Menschen, ihrer Persönlichkeit und Potentiale. In Ihrem Blick befinden sich Fähigkeiten wie Em- pathie, Resilienz, Selbstregulation, Kritikfähigkeit, Teamorientierung, Leadership, etc.

Ihr besonderes Interesse gilt der Entwicklung weiblicher Fach- und Führungskräfte, neuen Führungsstilen und -methoden (z. B. mixed leadership, Neuroleadership), selbstorganisierender, agiler Teams und den Mitarbeitern von Morgen, den Auszubildenden.

Hierbei suchen Sie nach neuen, glaubwürdigen Ansätzen, nachhaltigen Formaten und firmenindividuellen Programmen, die diesen Fokus unterstützen.

Mehr Erfahren

Werte | Kommunikation | Führung

KULTUR SCHAFFEN

Als Gesellschafter, Geschäftsführer, Manager oder Führungskraft liegt Ihnen nicht nur der unternehmerische Erfolg selbst, sondern gerade die Art und Weise des Weges - das WIE - am Herzen.

Sie haben in einer grundlegenderen Tiefe verstanden, dass die Unter- nehmenskultur dessen Zukunft schicksalshaft prägt. Sie sehen sich daher in der Verantwortung, Werte- | Kommunikations | Führungs- kultur in Ihrem Einflussbereich so zu gestalten, dass diese als lebendige Leitsterne in der Organisation Erfolge ermöglichen.

Von großer Bedeutung ist für Sie den Handlungsrahmen, die Leitmotive, den Kulturraum so zu entwickeln, dass Mitarbeiter ihre Potentiale entdecken und für den Unternehmenserfolg einbringen können.

Mehr Erfahren

Innovation | Change | Haltung

MIT HALTUNG WACHSEN

Als Vorstand, Aufsichtsrat, Unternehmer, Manager ist es Ihre Haltung, die über eine gelingende Transformation entscheidet. Doch was ist „Transformation“? Digitaler Wandel, Veränderung, Entwicklung, Los-lassen? Sicher all das UND vieles mehr! Transformation ist ein Wachstumspro-zess hin zu einem höheren Bewusstsein.

Wachstum mit begrenzten Ressourcen ist jedoch nur möglich, wenn Wachstum aus einer entsprechenden Haltung betrachtet wird. Übersetzt in den Wirtschaftskontext bedeutet Trans- formation daher: Mit Haltung wachsen!

Wie gelangt man zu einer bewussten Haltung? Welche Rolle spielt unser Körper dabei? Wie kann Ihre Haltung als Vorbild fungieren? Wachstum braucht Haltung. Wir helfen Ihnen dabei.

Mehr Erfahren

Über Uns

Die Hara Do UG ist ein Familienunternehmen, das von Anabell und Oliver Dreber geführt wird. Hier  folgen beide ihrer Berufung und gehen den für sie wichtigen Themen in Wirtschaft und Gesellschaft leidenschaftlich nach.

Zusammen mit einem ausgewählten Team an freien Trainern wird gemeinschaftlich an dem Ziel gearbeitet, Wachstum für Menschen und Unternehmen zu ermöglichen. Wichtig ist, dass nicht nur Konzepte entstehen, sondern konkrete, individuelle Lösungen, die bis zur Umsetzung begleitet werden.

Um Ihnen ein Stück weit unsere Haltung, unseren Ansatz des Embodiments und unsere Angebote für Ihre Unterstützung näher zu bringen, haben wir in den letzten Wochen sehr intensiv an einem online-Format gearbeitet. Schauen Sie mal rein in unsere online-MeetUps…

Anabell und Oliver leben mit ihrem kleinen Sohn, einem Hund und einem Pferd in der Nähe von Frankfurt/ Main. Der Schritt aufs Land war bedeutsam, um mehr mit der Natur zu leben und den Kopf frei zu bekommen. Das Paar will einen Beitrag für die Gesellschaft leisten. Sie stellen sich nicht nur die Frage, wie Menschen und Unternehmen in ihrem Wachstum unterstützt werden können, sondern auch wie kulturelle Innovationen Umweltschutz und Nachhaltigkeit fördern.

Anabell über ihren
Mann Oliver:

Oliver ist der Gründer und Namensgeber der Hara Do UG. Er ist allerdings auch Vater unseres kleinen Sohnes, fürsorglicher Ehemann, Philosoph und Träumer.

Während der Arbeit schätze ich Olivers Klarheit und seinen Mut offen anzusprechen, was er im Gegenüber erkennt. Er sagt nicht, was der Kunde hören möchte, sondern vertraut seinem Gefühl, was im jeweiligen Fall eine gute Lösung sein könnte. Nach 20 Jahren Erfahrungen im Karate und einer tiefen Auseinander- setzung mit dem Thema Embodiment, kann Oliver die Bedeutsamkeit unseres Körpers nicht nur erklären, sondern auch für jeden einträglich nachempfindbar machen.

Oliver über seine
Frau Anabell:

Anabell ist Dozentin, Autorin, Trainerin, Pferdefrau und zudem liebende Mutter und geduldige Ehefrau.

In unserer Zusammenarbeit freue ich mich stets über gleiche Haltungen und dennoch unterschiedliche Perspektiven. Sie findet immer das Puzzlestück in unseren Beratungsprojekten, das dem Ergebnis, dem Bild überhaupt erst diesen Glanz verleiht. Ihr Gespür für Menschen und Situationen ist faszinierend, ihr Vertrauen in Uns grenzenlos. Sie macht möglich. Sie macht mich als Mensch einfach besser und das auf so vielen Ebenen.

Mehr anzeigen Weniger anzeigen

Unsere Kunden & Kooperationen

"Raus aus dem Kopf, rein in den Körper!"

Die westliche Welt ist in der Betrachtung der irdischen Welt und dem, was darüber hinausgeht wesentlich geprägt durch die griechische Philosophie und die französische Aufklärung. Der Verstand, die Vernunft erklärt was ist und warum: “Ich denke, also bin ich.”. Erleuchtung im Sinne der tiefsten Erkenntnis sei nur über eben diesen Verstand möglich.

Hara – die Körpermitte
Nicht nur in der japanischen, sondern in der gesamtfernöst- lichen Vorstellung von und der Haltung zur Welt ist Hara von elementarer Bedeutung. Wörtlich übersetzt als Bauch, meint Hara die Körpermitte des Menschen als schwerpunktmäßiges Zentrum, in dem sich die Verbundenheit zur Welt als Ganzes ausdrückt. Hara meint:

  • den Bauch als Körpermitte und Schwerpunkt des Menschen
  • die Verfasstheit des Menschen als ganzes Wesen
  • die Verbundenheit des ganzen Menschen mit der Welt und
  • die innere Haltung des Menschen zur Welt und dem, was darüber hinausgeht

In all unseren Formaten, Trainings und Entwicklungs- programmen geht es darum, den Teilnehmern Impulse für ein körperliches Erleben und Erfahren dieser Mitte zu geben. Hara ist dabei nicht als ein Gegenentwurf zum Verstand zu verstehen, sondern als eine notwendige Ergänzung, um im täglichen Tun, in der Kommunikation miteinander, im Kampf mit sich selbst und mit dem Sein die eigene Mitte zu finden und diese zu bewahren. Nur über die Erfahrung und Bewusstheit der eigenen Mitte ist ein ganzheitliches Wachstum als Mensch möglich. Für diese Erfahrung und Bewusstheit bedienen wir uns u.a. dem embodiment, der Wechselwirkung von mentaler Haltung und Körperhaltung und Elementen  japanischer Kampf- bzw. Do-Künste ( jap. “Do” = Weg).

embodiment – Wechselwirkung von mentaler Haltung & Körperhaltung
Unter embodiment verstehen wir die Rückbesinnung auf den Körper als das unmittelbare, menschliche Ausdrucksmittel von Gefühlen, Gedanken und Handlungen, wobei jeder Köper-Ausdruck, jede Körper-Haltung wiederum Einfluss auf Fühlen, Denken und Handeln ausübt. Vereinfacht gesagt, zeigt sich jede mentale Haltung im Körper und jede Körperhaltung beeinflusst uns zugleich mental.

Erleben Sie diesen besonderen Ansatz z. B. als weibliche Fach- & Führungskraft in unserm 2-Tages-Workshop Selbstbehaupt-ung in Macht- & Männerzirkeln. Erfahren Sie Wesentliches über Habitus & Ritus in Männerzirkeln und lassen Sie sich Wege zur Selbstbehauptung aufzeigen, indem Sie z. B. körperlich erfahren, was es bedeutet eine Haltung einzunehmen.

Selbstbehauptung
Mehr anzeigen Weniger anzeigen